Mehr Speicher für deine Konsole – Xbox und PS4 Festplatte

Wer kennt es nicht? Man hat DAS neue Spiel. Legt die CD in das Laufwerk der Konsole, es kommt die Nachricht auf den Bildschirm: “Es werden Updates benötigt“, und dann kommt das, was nicht passieren sollte. Es ist nicht genügend Speicher auf der Festplatte da.

Man läuft also zum nächsten Elektronik Laden, kauft eine überteuerte Festplatte, die viel zu langsam ist und darf sich dann durch 50 verschiedene Tutorials klicken, um sie einzubauen. Dann ein paar Stunden später kann man endlich downloaden 🙂

Dass das nicht sein muss, muss ich niemanden sagen. Deswegen gibt es hier die eine Anleitung, die alles erklärt. Was hast du in deiner Konsole, wie kannst du es aufrüsten, welche Xbox oder PS4 Festplatte solltest du kaufen und welche Speichergröße ist am besten.

Zusätzlich gibt es noch am Ende eine konkrete Kaufempfehlung und am Ende noch ein kurzes und knackiges Fazit.

2 Fragen, die man sich wahrscheinlich vor den Kauf stellt

Zeit ist Spielzeit. Deswegen beantworte ich hier erstmal kurz, die wichtigsten Fragen vor den Kauf und vor der richtigen Kaufberatung.

Was ist in der Konsole, PS4 etc. eingebaut?

In den meisten aktuellen Konsolen sind ganz normale HDDs eingebaut. Diese sind relativ günstige Datenspeicher, die allerdings relativ langsam sind. Je nach Modell ist verschieden viel Speicher eingebaut. Nur Nintendo ist übrigens da eine Außnahme, diese bauen in ihre mobile Konsolen, Nintendo Switch, Flash Speicher ein, der nicht so Bewegungsempfindung ist wie normale HDDs.

Wie kann man aufrüsten?

Traditionell gibt es zwei Möglichkeiten aufzurüsten. Auf der einen Seite kannst du oft eine Festplatte direkt in die Konsole einbauen. So kannst du ohne Probleme eine PS4 Festplatte in eine PS4 direkt einbauen. Allerdings ist das nicht immer möglich. Während Sony bei der PS4, PS4 Slim und PS4 Pro diese erlaubt, die eingebaute Festplatte ohne Probleme zu entfernen, ist diese bei der Xbox One, One S als auch Xbox One X nicht möglich.

 

Externe Festplatte oder interne Festplatte?

Alle Leute, die eine PS4 Festplatte kaufen möchten, stellen sich jetzt natürlich die Frage, soll ich eine externe Festplatte für PS4 kaufen oder lohnt sollte man eine interne Festplatte kaufen?

Was für eine interne Festplatte und was für eine externe Festplatte spricht

Eine interne Festplatte..

  1. ist bei manchen Aufgaben schneller.
  2. verbraucht weniger Platz als eine externe Festplatte

Die interne Festplatte hat genau diese zwei Vorteile. Da eine interne Festplatte direkt an die Konsole angeschlossen wird, ist diese oft bei gleicher Nutzung schneller als die theoretisch gleiche externe Festplatte. Interne Festplatte sind nämlich nicht über ein USB Interface mit der eigentlichen Konsole verbunden, sondern direkt per SATA. Diese sorgt in der Praxis für bessere Leistungen.

Der zweite große Vorteil ist wohl der, dass die interne Festplatte kein extra Platz verbraucht. Da sie, wie der Name gesagt, intern verbaut wird, muss kein extra Kasten immer neben der Konsole liegen. Das ist nicht nur platzsparender, sondern oft auch schöner.

Eine externe Festplatte..

  1. erweitert den Speicherplatz und ersetzt nicht den ursprünglichen Speicher
  2. kann neben weiteren externen Festplatten angeschlossen werden.

Wer viel Speicher braucht, der holt sich oft eine externe Festplatte. Denn die externe Festplatte ersetzt keine interne Festplatte, sie erweitert den Speicher. Dadurch kann die bisherige, eingebaute Festplatte weiter genutzt werden und man kann zusätzlich den Speicher der externe Festplatte nutzen. Diese spart Zeit, da man ansonsten alle Daten von der alten Festplatte auf die neue Xbox oder PS4 Festplatte übertragen müsste. Zusätzlich lohnen sich dadurch auch günstigere Festplatten, da diese nun nicht mehr größer sein müssen als der interne Festplatte.

Der weitere Vorteil ermöglicht noch mehr Speicher zu nutzen. Denn anders als bei internen Festplatten kann man fast beliebig viele Festplatten per USB an die Konsole anschließen. Man wird zwar von den USB Ports limitiert, diese lässt sich aber mit USB Hubs umgehen.

Fazit:

Jeder, der kaum Platz hat und nicht noch eine Box neben der Konsole stehen haben will und die maximale Leistung liebt, der sollte auf interne Festplatten setzen. Alle anderen sind mit externen Festplatten besser beraten. Sie bieten schlussendlich mehr Speicher, sind dadurch günstiger und man kann immer welche nachkaufen.

 

SSD oder doch HDD, was lohnt sich mehr?

Einer der größten Fragen beim Aufrüsten ist wohl die, ob es eine SSD oder eine HDD sein soll. HDDs sind oft billig aber auch langsam. SSDs dagegen sind schneller, aktuell und damit auch zukunftssicherer. Was ist aber jetzt besser? Das hängst davon ab, was du willst.

Wenn du deine Spiele schnell laden willst, dich jegliche Lautstärke von der Konsole nervt und du bereits bist, dafür zu zahlen, dann ist die SSD perfekt. Auch die werden SSDs lieben, die wenig Platz für externe Festplatten haben. Denn externe SSD sind kleiner und kompakter als externe HDDs. Besonders Besitzer von einer PS4 Pro, die die PS4 Festplatte intern verbauen wollen, sollten sich überlegen, eine SSD zu kaufen. Denn durch die verbesserte Anbindung der Konsole an die Festplatte im Vergleich zur normalen PS4 ermöglicht eine noch höhere Performance. Zudem sollte eine SSD bei einer “teuren” Konsole wie eben die PS4 Pro oder auch die Xbox One X wohl angemessen sein.

Wer aber Budget-Gamer ist und auf das Geld achtet, aber viel Gameplay aufnimmt und einige Spiele installiert hat, der lebt mit der HDD wahrscheinlich besser. Zwar gibt es für ihr die eine oder andere Pinkelpause mehr, dafür zahlt er aber auch weniger. Überleben muss man auch mit der höheren Lautstärke, die aber jeder Konsolen Spieler kennt, der seine Konsole nicht auf eine  SSD aufgerüstet hat.

Tipp: Es gibt eine Art “Mischung aus SSD und HDD”, die deutlich weniger als eine SSD kostet, aber ähnliche Leistung liefern kann. Diese heißt SSHD. Wer nicht so viel ausgeben will für eine SSD, für den ist das eine Alternative.

Wie groß oder klein sollte die Festplatte eigentlich sein?

Man könnte die Frage einfach damit beantworten, muss du selbst entscheiden und damit wäre sie auch theoretisch beantwortet. Aber ich möchte dann doch etwas mehr dazu sagen.

Ich persönlich würde bei HDDs generell zu einer tendenziell höheren Speichermenge greifen, denn dieser ist oft sehr billig und das doppelte an Speicher kostet oft nur ein Bruchteil mehr. Deswegen empfehle ich 2 TB HDDs als Xbox oder PS4 Festplatte. Diese kosten kaum weniger als 1 TB HDDs sind aber kaum teurer. Wer mehr will, kann auch auch auf 3 oder 4 TB Speicher setzen, mehr sollte es aber auch nicht sein. Außer man möchte, sehr viele Spiele speichern und Gameplay aufnehmen.

Bei SSDs sieht die Geschichte anders aus. Diese sind immer teurer als normale HDDs, weswegen ich dort bereits kleinere Speichergrößen empfehlen würde. Trotzdem würde ich immer mindestens ca. 500 GB SSD Speicher kaufen. Das ist genug Platz für die meisten Spiele, kostet aber nicht sehr viel. Wer weniger Kaufen will, sollte aber noch mindestens eine weitere Festplatte angeschlossen haben. Natürlich sind 1 TB oder gar 2 TB optimal, aber auch dementsprechend teuer. Wer viel 4K Gaming mit PS4 Pro oder Xbox One X betreibt, der kann aber darüber zu mindestens nachdenken.

Empfehlungen

Tipps und Hilfen sind schön und gut, aber was soll ich jetzt endlich kaufen? Auch dabei konkret helfe ich gern. Hier gibt es für fast jeden die perfekte Festplatten Empfehlung, egal ob extern oder intern, SSD oder HDD.

Die besten internen PS4 Festplatten

Bevor es weiter geht, wollte ich darauf hinweisen, dass diese Festplatten nicht ohne größere Umwege mit der Xbox One funktionieren. Diese besitzt nämlich keine einfache Möglichkeit, um die interne Festplatte auszutauschen bzw. zu verbauen.

PS4 Festplatte zum Platz sparen (intern)

Wer eine elegantere Lösung haben will, wo er nicht die ganze Zeit seine PS4 Festplatte sehen muss, der sollte auf diese Lösung setzen. Da sie eine interne Festplatte ist, muss diese in die Konsole eingebaut werden. Diese ist auch gar nicht schwer, diese lässt sich selbst für den Laien locker mit der Anleitung von Sony lösen.

Schön ist auch, die verschiedenen Platten sind oft etwas günstiger als die internen Platten.

Seagate BarraCuda 2 TB Interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 64 MB Cache, SATA 6Gb/s, 7200 rpm)
Kundenbewertungen
Seagate BarraCuda 2 TB Interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 64 MB Cache, SATA 6Gb/s, 7200 rpm)*
von SEAGATE
  • Kosteneffizienter Storage-Upgrade für Laptops oder Desktop-Computer
  • Schnellere Datenspeicherung über SATA-Schnittstelle mit 6 Gb/s, um optimale Burstleistung zu ermöglichen
  • Speichern Sie alle Ihre Spiele, Musik, Filme und andere Daten auf bis zu 4 TB Speicherplatz
  • 2 Jahre Garantie
Unverb. Preisempf.: € 63,90 Du sparst: € 5,13 (8%) Prime Preis: € 58,77 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die perfekte PS4 Pro SSD (intern)

Maximale Performance will man, wenn man die PS4 Pro hat. Dann ist diese SSD perfekt für einen. Sie ist relativ günstig für eine SSD, bietet aber eine grandiose Performance, die für schnellere Ladezeiten in Spielen sorgt. Damit ist sie wohl die beste PS4 Festplatte für die meisten!

Auch hier hat man die Auswahl von verschiedenen Speichergrößen.

Samsung MZ-75E500B/EU 850 EVO interne SSD 500GB (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz
Kundenbewertungen
Samsung MZ-75E500B/EU 850 EVO interne SSD 500GB (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz*
von Samsung
  • 2.5 SATA 6 GB/s / 3D V-NAND
  • Samsung 3core MGX / 540 MB/s read, 520 MB/s write / DRAM Cache-Speicher 512 MB
    Low Power DDR3 SDRAM
  • 98K IOPS / 1,5 Mh MTBF / 256-Bit-AES
  • Interne SSD-Festplatte: Samsung 850 Series, EVO Basic, MZ-75E500, Format: 2,5 Zoll, Performance Lesen: bis zu 540MB/Sek., max. 98.000 IOPS, Unterstützt TRIM, Garbage Collection, S.M.A.R.T. (Monitoring der Festplatte und Fehlerwarnung, Schnittstelle: SATA mit 6Gbit/s (abwärtskompatibel zu SATA bis 1,5Gbit/s)
  • Für alle PCs und Notebooks, Sehr robust auch bei Stößen und Temperaturschwankungen, Performance Schreiben: bis zu 520MB/Sek., max. 88.000 IOPS, Betriebsspannung: 5V +/- 5%; Maße: 100 x 70 x 6,8mm, 45 Gramm, Verschlüsselung: AES 256 Bit, TGC/Opal V2.0
Unverb. Preisempf.: € 189,00 Du sparst: € 76,00 (40%) Prime Preis: € 113,00 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die besten externen Festplatten

Einfache, günstige Lösung für PS4 und Xbox One (externe)

Meine Empfehlung für jeden, der eine PS4 oder eine Xbox One hat und sich einfach mal eine neue Festplatte kaufen möchte. Der wird mit dieser Lösung glücklich sein. Sie ist zwar nicht besonders schnell, dafür ist sie relativ günstig und einfach zu installieren. Einfach in ein USB Port einstecken, installieren und fertig, mehr Speicher für Spiele und Co.

Bei den Speichergrößen gibt es eine große Auswahl, es gibt sie in den Größen von 0.5 TB bis 4 TB. Für jeden etwas dabei.

Seagate Expansion Portable, 2TB, externe tragbare Festplatte; USB 3.0, PC & PS4 (STEA2000400)
Kundenbewertungen
Seagate Expansion Portable, 2TB, externe tragbare Festplatte; USB 3.0, PC & PS4 (STEA2000400)*
von SEAGATE
  • Externe 6,4 cm (2,5 Zoll) Festplatte mit HighSpeed USB-3.0-Anschluss
  • 2TB Zusatzspeicher für Ihren PC
  • Minimalistisches Design, Plug-und-Play: Keine Software-Installation und Konfiguration notwendig
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Seagate Expansion Portable Drive (STEA2000400) externe Festplatte 2TB, USB-3.0-Kabel, Schnellstartanleitung
Unverb. Preisempf.: € 84,99 Du sparst: € 15,09 (18%) Prime Preis: € 69,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

High End SSD für Xbox One (X) und PS4 (Pro)

Samsung macht sehr gute SSDs, das haben sie auch wieder mit der Samsung T5 bewiesen. Während viele exterenen Festplatten große Klötze sind, ist diese sehr kompakt und dabei auch sehr schnell. Zudem ist sie für eine externe SSD auch nicht allzu teuer.

Man kann mal wieder zwischen verschiedenen Speichergrößen zwischen 250 GB und 2 TB wählen.

Samsung MU-PA500B/EU Portable SSD T5 500GB ((bis zu 540 MB/s) + USB Kabel Typ C auf C und Typ C auf A)
Kundenbewertungen
Samsung MU-PA500B/EU Portable SSD T5 500GB ((bis zu 540 MB/s) + USB Kabel Typ C auf C und Typ C auf A)*
von Samsung
  • Externer Highspeed-Speicher
  • Sequenzielle Datenübertragungsraten von bis zu 540 MB/s
  • Kompakte Abmessungen: 74 x 57,3 mm Fläche und nur 10,5 mm Bauhöhe; Optionale AES-256-Bit-Hardware-Verschlüsselung mit Passwortfunktion
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Samsung Portable SSD T5 MU-PA500B/EU; USB-Kabel Typ C auf C sowie USB-Kabel Typ C auf A
Unverb. Preisempf.: € 219,90 Du sparst: € 90,91 (41%) Prime Preis: € 128,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Fazit:

Wie bei vielen Themen gibt es nicht das universal Produkt, welches jede Bedürfnisse erfüllen kann. Aber zu mindestens gibt es viele Produkte, die auch viele begeistern können. Wer eine externe Festplatte kauft, sollte je nach Konsole, Erwartungen und Geldbeutel entscheiden. Wenn man das tut, die Tipps beachtet und sich die ein oder andere Empfehlung durchliest, der wird wohl schnell Besitzer einer guten Festplatte für seine Konsole werden.

Falls du noch ein paar Fragen hast, schau doch nach unten und schreib ein Kommentar, ich werde darauf antwortet. Ansonsten danke ich dir dafür, dass du dir diesen Artikel durchgelesen hast!

2 Gedanken zu “Mehr Speicher für deine Konsole – Xbox und PS4 Festplatte

  1. Hallo lohnt es sich eine ps4 pro zu kaufen und welchen Monitor kannst du empfehlen ist alles dabei was man braucht um loszuspielen

    Christoph Mack

    • Hi Christoph,

      ich kann dir eine PS4 Pro empfehlen, wenn du dir eben auch ein 4K Monitor dazu kaufst. Aktuelle und besonders auch zukünftige Spiele laufen auf der PS4 Pro deutlich besser als auf der PS4, mit stabileren FPS, hübscherer Grafik und höheren Auflösungen.

      Als 4K Monitor würde ich dir diesen empfehlen: https://amzn.to/2OiTEcs
      Der ist relativ günstig, Gaming tauglich und 4K fähig.

      Wenn du dir eine PS4 Pro mit Monitor kaufst, ist alles bereit zum losspielen. Controller, HDMI Kabel und Stromkabel liegen alle bei der PS4 Pro dabei.

      Falls du noch eine SSD intern verbauen willst, musst du vorher noch dieses Tutorial befolgen: https://www.giga.de/konsolen/playstation-4-pro/specials/ps4-pro-festplatte-wechseln-anleitung-und-infos/
      Wenn du eine externe Festplatte hast, musst du diese nur anschließen und vielleicht noch ein Update installieren. Dann sollte die Platte erkannt werden und für die Nutzung bereit sein.

      Grüße Hubert

Schreibe einen Kommentar